Donnerstag, 4. Februar 2016

Säumen mit der Overlock - in 3 Minuten!!! - easypeasy!!!

Hast du angefangene Shirts liegen? - weil du nicht säumen willst?
Nerven dich die vielen Arbeitsschritte Hals-/ Arm- und T-shirt -Saum???

Du willst saubere Abschlüsse nähen?



*so in etwa???*




3 Minuten Zeit und auch dein Ärmelsaum sieht so aus!!!

JAAAA!!! *mir ging es genauso*

SCHLUSS damit hier kommt ein easypeasy Tutorial für fast alle Saumnähte...ran an die Maschinen und looooos!!!!

Glaubst du nicht???... dann schau mal zu...

2 cm links auf links umschlagen
mit Stecknadeln fixieren



dann klappst du den gesteckten Teil rechts auf rechts um



und 2cm abmessen
ran an die Overlock

 
den gesamten Saum nähen
sollte dann so aussehen
 




umgeschlagen sieht das dann so aus..FERTIG!!!



So und zum Schluss die gesamte Naht Ärmel und Seitenteil schließen... je nach Anleitung...

tolles, sauberes Ergebnis und easypeasy!!!



Was meint ihr???


Ich wünsch Euch noch einen schönen Tag...ich hoffe es macht Euch genauso glücklich wie mich...

weil ich bekomme mein Grinsen heute nicht aus dem Gesicht!!!!

WARUM???


Ich darf für Grinsestern den 1.selbst designten Stoff Probenähen

Grinsestern 1.0



WOHOOOOO!!!


Viel Spaß mit meinem Tutorial Eure Feixi von



Kommentare:

  1. wow... Vielen Dank für diesen Trick. :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein Supertip! vielen Dank für's Teilen

    AntwortenLöschen
  3. Super...das mach ich jetzt nur noch so!Danke Danke Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Super...das mach ich jetzt nur noch so!Danke Danke Danke!

    AntwortenLöschen
  5. Gute erklärung, hab meine overlock erst eine woche und wusel mich durch tips ;). reine verständnisfrage, ich könnte genausogut einen gefalteten 4cm streifen anderen jerseys ansetzen, endergebis wäre rein von der naht her das gleiche oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich sagen. Der Tipp ist klasse. Dadurch kann man noch einen schönen Akzent setzen :)

      Löschen
  6. Toll, danke für diesen Tipp, jetzt brauche ich nicht unbedingt eine "normale" Nähmaschine ��

    AntwortenLöschen
  7. Toll, danke für diesen Tipp, jetzt brauche ich nicht unbedingt eine "normale" Nähmaschine ��

    AntwortenLöschen
  8. Vielen, lieben Dank für diesen Super-Tipp. Habe seit einer Woche eine Overlok und hab mich mit gemischten Gefühlen ran getraut. ( Weil: ab is ab:-) ) Jetzt bekommt mein Enkel ein tolles Knopfshirt mit einem Saum, der im Geschäft nicht so gut aussieht ! Du bist ein Genie!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Einfach super vielen Dank ich freue mich schon auf mein nächstes Shirt😀😀😀
    Liebe kreative Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den Tipp. Habe erst seit kurzem eine Overlock und trau mich auch nicht so recht an viele Sachen ran, die eigentlich selbstverständlich sind und viel einfacher gehen als mit einer normalen Nähmaschine.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Feixi,

    Dein Tipp ist klasse. Funktioniert das auch mit einer "normalen" Nähmaschine, wenn man einen Overlockstich auswählt? Wenn ja, welchen würdest Du dafür empfehlen?

    Lieben Dank
    die Bastel-Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Super Tip! Eine Frage hätte ich trotz allem. Lasse ich das Messer weg? Oder ist es egal?

    AntwortenLöschen
  13. Super Tip! Eine Frage hätte ich trotz allem. Lasse ich das Messer weg? Oder ist es egal?

    AntwortenLöschen
  14. Super Tip! Eine Frage hätte ich trotz allem. Lasse ich das Messer weg? Oder ist es egal?

    AntwortenLöschen